Feuerwehr Ebelsbach
Folge uns
Die Freiwillige Feuerwehr Ebelsbach wurde im Jahr 1873 mit dem Kommandanten Johann Baptist Melber gegründet. Bis 1945 war die Wehr mit einer großen Doppelhanddruckspritze ausgestattet. 1945 erhielt sie eine ausgediente Tragkraftspritze TS6 aus Luftschutzbeständen, die an den verschiedensten stellen untergebracht war. Im Jahr 1956 erhielt die Feuerwehr eine neue TS8, die erst im alten Feuerwehrhaus an der Schlossmauer stand und anschließend in die Barracke an der Maingasse kam. Von dort wurde die gesamte Feuerwehr mit Einrichtung im Jahr 1967 in die Garagen an der neuen Schule verlegt. 1969 kaufte die Gemeinde zur Verbesserung des Brandschutzes und zur Sicherung des waldbrandgefährdeten Ebelsberggebietes einen Unimog, mit dem die Mannschaft im eigenen Fahrdienst ausgebildet wurde.

Im Herbst 1973 begann die Wehr in Eigenleistung ihr neues Feuerwehrhaus in der Schützenstraße zu bauen, nachdem der Gemeinderat die Umstellung der Wehrausrüstung auf ein Löschgruppenfahrzeug LF8 beschlossen hatte. Das angeschaffte Fahrzeug konnte bereits 1974 im neuen Gerätehaus untergebracht werden. Im Jahr 1975 wurde das 100-jährige Bestehen zusammen mit den Wehren der Ortsteile Gleisenau, Schönbach und Schönbrunn gefeiert. 1977 wurde die Weihe der neuen Vereinsfahne feierlich begangen. Im Jahr 1988 richtet die Feuerwehr Ebelsbach erstmals den Kreisfeuerwehrtag aus.

Wegen der ständigen Vergrößerung des Ortes wurde im Jahr 1992 ein HLF16 angeschafft und in Eigenleistung in 980 Arbeitstunden restauriert. Mit diesem Fahrzeug, dass eine Kombination aus Tanklöschfahrzeug und Rüstwagen darstellt und ursprünglich für die BF Frankfurt gebaut wurde, war ein umfassender Brandschutz gewährleistet.

1997 wurde der Fahrzeugpark ein weiteres Mal, diesmal um ein MZF (Mehrzweckfahrzeug) erweitert, dass vom Ebelsbacher Geschäftsmann Klaus Ilzhöfer gesponsort wurde, der selbst Mitglied der Feuerwehr ist. Nach der Herrichtung in Eigenleistung wurde das Fahrzeug am 19.05.1998 eingeweiht und in Dienst gestellt.

Im Jahr 2001 wurde der Spatenstich zum neuen Feuerwehrhaus am 19.11. begangen, und somit ein lange dagewesenes Problem der Wehr gelöst, nämlich die Unterbringung der Gerätschaften an einem Ort. Vom 02.-05. Juli 2004 richtete die Feuerwehr Ebelsbach den Kreisfeuerwehrtag aus. In diesem Rahmen wurde das neue Feuerwehrhaus am 05. Juli 2004 offiziell eingeweiht.
Winterwanderung 2018

Am 03.03.2018 um 14 Uhr findet die jährliche Winterwanderung des Feuerwehrvereins statt.

Treffpunkt ist der Sportplatz in Ebelsbach.